Headerimage

Stadtpfarrei

Mariä Himmelfahrt

Tirschenreuth

Glaube

Mit Jesus Christus auf dem Weg durch die Straßen der Stadt


 

Donnerstag, 20. Juni 2019 Fronleichnamsfest in Tirschenreuth. Der Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche begann um 8.30 Uhr und wurde vom Kirchenchor feierlich umrahmt.

Stellvertretender Landrat Alfred Scheidler, Bürgermeister Franz Stahl, Stadträte und Behördenvertreter, die Erstkommunionkinder, sowie viele Gläubige aus der Bevölkerung und die Tirschenreuther Vereine begleiteten das Allerheiligste mit Priestern und Ministranten durch die Straßen der Stadt Tirschenreuth.

Vom Kirchplatz aus ging die Prozession durch die Hospitalstraße zum Luitpoldplatz, wo sich der 1. Altar – gestaltet von der KAB und der Legio Mariens – befand. Danach zog der Zug weiter durch die Regensburger Straße zum 2. Altar am Deschplatz (Franziskusjugend und Ministranten). Über den Unnaplatz ging es weiter zum Unteren Marktplatz, wo die Pfadfinder zusammen mit Familie Kulzer den 3. Altar aufgebaut hatten. Der Prozessionsweg wurde über die Badstraße und die Schmellerstraße zum Oberen Marktplatz fortgesetzt. Dort hatte der KDFB am Rathaus den 4. Altar gestaltet. Mit dabei war auch die Stadtkapelle, die der Veranstaltung einen festlichen Rahmen gab.

An dieser Stelle nochmals ein herzliches Vergelt´s Gott an alle, die zum Gelingen dieses Fronleichnamsfestes beigetragen haben.

Durch das Gebet und die Gesänge während der Prozession und an den Altären legten die Gläubigen ein beeindruckendes Zeugnis für ihren Glauben ab.